Hi-Lex-Standorte weltweit

Standorte weltweit

Die japanische Hi-Lex Gruppe wurde 1946 gegründet und beschäftigt heute weltweit über 16.000 Menschen. Der Großteil der Produktionsstandorte liegt in Asien sowie in Nord- und Mittelamerika. 

In Europa war Hi-Lex bis zum Jahr 2016 mit drei Standorte vertreten: 

  • Hi-Lex Cable Systems Co., Ltd in Port Talbot (Großbritannien),
  • Hi-Lex Hungary Kft in Rétság (Ungarn),
  • Hi-Lex Europe GmbH in Schweinfurt (Deutschland).

Mit der Übernahme von zwei Wettbewerbern im Jahr 2016 kamen weitere Standorte in Spanien, Italien und Serbien hinzu.

In Port Talbot steht eine der Produktionsstätten für Fensterheber, die Hi-Lex weltweit in Kundennähe aufgebaut hat. Daneben werden hier auch Zug-/Druckkabel für die Getriebesteuerung, für die Steuerung von Gas oder Tempomat, Handbremseile sowie Seile zum Entriegeln von Motor- und Kofferaumhauben hergestellt. 

In Ungarn werden Fensterheber sowie Zug-/Druckkabel für verschiedene Anwendungen gefertigt wie z.B. Handbremsseile, Seile zum Öffnen von Motor- oder Kofferraumhauben sowie zum Öffnen von Tankdeckeln.